Kaligrafie - Workshop

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, welche schon eine Art der deutschen Schreibschrift beherrschen, eine Mischform der beiden Varianten "Offenbacher" und "Kurrent" kennen. Zur kalligrafischen Ausgestaltung dieser Handschrift verwenden wir als Werkzeug einen Kalligraphie-Füller der Größe 1 bis 1,5, welcher von den Teilnehmern mitgebracht oder vom Dozenten (Kaweco Kalligraphie 1,1 od. 1,5) erworben werden kann. Mit diesen Voraussetzungen kann die erlernte Schrift im täglichen Gebrauch gut eingesetzt werden. Unter Anleitung des erfahrenen Kalligrafen können die Teilnehmer dann, je nach Lernfortschritt, noch eigene Schriftstücke selbst gestalten.

Für den Kurs sind mitzubringen: großes Geodreieck, Druck-Bleistift (0,5 od. 0,7mm), Radiergummi, glattes, für Füller geeignetes Zeichenpapier DIN A4 / A3 (90 bis 120 g/m²).

Beginn: Freitag, 22.03.2019, 17 Uhr
Ende:    Sonntag, 24.03.2019, 13 Uhr

Leitung: Jörg Karisch, Kalligraf
              Birgit Tröße, Dozentin für deutsche Schriften

Kosten: DZ 149,00 € p.P.; EZ 169,00 € (gegebenenfalls Materialkosten)
Kursnummer: 19172 LE

 

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie sie die Buchstaben einer Frakturschrift
schreiben können. Als Grundlage verwenden wir die Formen der »Gilgengart«,
welche aus der Feder von Hermann Zapf (1918-2015) stammt. Diese, seine erste
Druckschrift von über 200 Zeichensätzen, entwickelte er im Jahre 1939.
Wir verwenden ein Schreibwerkzeug mit Bandzugcharakter, das heißt z. B. Federn
des Typs »Brause No. 180« (oder vergleichbare), welcher von den Teilnehmern mitgebracht oder vom Dozenten erworben werden kann. Je nach Fortschritt der Teilnehmer
kann die Fraktur gegen Ende des Kurses noch in einer kleinen Gestaltungsarbeit eingesetzt werden.

Für den Kurs sind mitzubringen: großes Geodreieck, Druck-Bleistift (0,5 od. 0,7mm), Radiergummi, glattes, für Füller geeignetes Zeichenpapier DIN A4 / A3 (90 bis 120 g/m²).

Beginn: Mittwoch, 02.10.2019, 17 Uhr
Ende:    Sonntag, 06.10.2019, 13 Uhr

Leitung: Jörg Karisch, Kalligraf
              Birgit Tröße, Dozentin für deutsche Schriften

Kosten: DZ 294,00 € p.P.; EZ 334,00 € (gegebenenfalls Materialkosten)
Kursnummer: 19173 LE